Im Mai 2006 fing alles an - die AG Schach an der Kleinen Grundschule Groß Schönebeck wurde gegründet. Schon im Juli gab es die 1. Schulmeisterschaft. Dann ging es immer weiter. Weitere Schulen wurden betreut, bei Schul- und Vereinsmeisterschaften auf Landesebene gab es immer wieder Pokale. Die Qualifikation für die Deutsche Schulschachmeisterschaft und die Norddeutsche Vereinsmeisterschaft gelang mehrmals. Insgesamt erlernten weit über 1.000 Kinder bei den Schachfreunden das königliche Spiel. An einem Samstag im November 2021 kamen Teilnehmer der von uns betreuten Arbeitsgemeinschaften nach Schönow. Vielen Dank an die Stadt Bernau, die uns das Mehrzweckgebäude zur Verfügung stellte. Dort gab es Schach, Schach, Schach - und dazu Sport, Spaß und Spiel. Der Tag endete mit Dago und seinem KinderLiedTheater "Reise ins NieMehrMeckerLand".

Turniere

33 Teilnehmer der von uns betreuten Arbeitsgemeinschaften spielten zwei Turniere.
In der Klasse 1 und 2 setzte sich bei den Mädchen Amelie Vojacek (Grundschule Schönow) vor Hanna Briswitz und Magdalena Tödter durch. Bei den Jungen gab es einen knappen Einlauf - vier Kinder hatten die gleiche Punktzahl und so entschied die Buchholzwertung. Es siegte Felix Putzger (alle Grundschule am Blumenhag) vor Emil Homberg (Grundschule Schönow) und Lennard Hoppe (Grundschule am Blumenhag).
Hier geht es zu den Ergebnissen.
In der Klasse 3 und 4 siegte bei den Mädchen Jara Schwerdtner (Grundschule Schönow) vor Fiona Poll und Lena Kulagin. Bei den Jungen gewann ganz überlegen Noel Knuth (er gewann als einziger der 33 Teilnehmer alle sieben Partien) vor Karl Pitschke und Nils Blattner (alle Grundschule am Blumenhag).
Die Ergebnisse findest Du hier.

Kultur, Spaß, Sport

In den Pausen gab es Sport und Spaß ein - oder eine Partie gegen unsere Vereinskinder.
Zum Abschluß des Tages begeisterte Clown Dago mit seinem KinderLiedTheater. Er nahm die Kinder auf seine "Reise ins NieMehrMeckerLand" mit.